Tischtennis Firmencup geht in die nächste Runde

Bereits zum 6. Male richtet die Tischtennisgemeinschaft die Juppis in diesem Jahr den Tischtennis Firmencup aus. Am 14.04.2018 werden in Epe in der Sporthalle an der Gasstraße die Sieger in der Gruppe der Aktiven und der Hobbyspieler gesucht. Seit 2011 wird der Tischtennis Firmencup ausgetragen. Im letzten Jahr sind mehr als 100 Teilnehmer aus Gronau, Epe und Umgebung angetreten. Da Tischtennis ein Sport für Jedermann ist, eignet er sich besonders dafür, Leute zusammenzubringen. Das Turnier bietet die Chance, sich abseits vom Arbeitsalltag, bei sportlich lockerer Atmosphäre kennenzulernen und stärkt somit die Kommunikation untereinander auch weit über das Turnier hinaus. Zudem ist Tischtennis ein ausgezeichneter Gesundheitssport. Es ist die erste Spielsportart, die das DSB-Qualitätssiegel SPORT PRO GESUNDHEIT verliehen bekommen hat. Unterstützt werden die Juppis bei der Ausrichtung auch in diesem Jahr wieder von der Barmer und der Gesundheitsbewegung „Deutschland bewegt sich“. Die Juppis sprechen alle Firmen, Vereine, Verbände und gerne auch Nachbarschaften an, sich zu diesem Turnier anzumelden. Neben Preisen für die Sieger der einzelne Gruppen, werden auch attraktive Preise unter allen Teilnehmern verlost. Gespielt wird im Doppel. Teamarbeit ist also gefragt. Damit Spielstärken gleichermaßen aufeinandertreffen, gibt es die Gruppe der Aktiven und die der Hobbyspieler. Unser Motto heißt: Spielen, spielen, spielen! Der Spaß steht im Vordergrund. Es gelten die offiziellen Regeln der ITTF. Alle weiteren Informationen erhalten Interessierte auf der eigenen Homepage www.tischtennis-firmencup.de, über diese Seite hat jeder die Möglichkeit sich auch sofort für das Turnier anzumelden. Noch was, der Teilnehmergebühr in Höhe von 5 Euro wird komplett dem Jugendheim St. Josef in Gronau an der Kaiserstiege gespendet. Also, meldet Euch an.

Gelungener Herrenabend der Juppis

Es ist gelebte Tradition, das sich die Juppis einmal im Jahr zu einem „Herrenabend“ verabreden. In diesem Jahr war das Ziel das Kochstudio Cook `n` roll von  Kati und Marcel Ruhne. 17 Juppis trafen sich zu einem rundum gelungenen Abend, wo neben dem eigentlichen kochen und leckerem Essen, die Geselligkeit nicht zu kurz kam. So hatte jeder auch die Möglichkeit, sich bei den verschiedenen Gerichten einzubringen. Kati und Marcel hatten für Ihre Gäste dann auch ein leckeres 3 Gang Menü zur Vorbereitung ausgesucht. Zunächst eine italienische Gemüsesuppe, dieser folgte dann ein Entrecote mit Rosmarinkartoffeln und Böhnchen. Zum Abschluss wurde dann ein leckeres Kaffee Panacotta zubereitet. Wichtig zu erwähnen, alle Gerichte sind gelungen. Sicher wird das eine oder andere von den Teilnehmern dann auch Zuhause einmal gekocht werden. Zu hoffen ist, das sich der Juppi die eigenen Anfertigung Zuhause dann nicht aus der Hand nehmen lässt. Der Herrenabend hat sich bei den Juppis zu einem immer beliebteren Treffpunkt mit den Juppis im Jahresverlauf gemausert, man darf gespannt sein, was im kommenden Jahr dann für ein Event anstehen wird.